Auch in diesem Jahr haben die Kinder der zweiten Schuljahre das Fahrradtraining absolviert. An verschiedenen Stationen konnten sie ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad beweisen und trainieren.

Danke an alle helfenden Hände!

In diesem Jahr fanden die Vorrundenspiele am 4.6.2024 aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen der Jungen an zwei Austragungsorten statt. Unser Team war auf der Sportanlage Saarner Straße unterwegs. Nach zwei unglücklich verlorenen Spielen zeigten unsere Jungs ihr wahres Kämpferherz und gewannen in ihrer Gruppe die nächsten beiden Spiele. Das letzte Vorrundenspiel endete unentschieden. Am Ende war es für uns Platz 4. Herzlichen Glückwunsch!

Am 7.6.2024 fanden die Stadtmeisterschaften der Mädchen statt. Diesmal ging es mit dem Bus zur Sportanlage an der Südstraße. Die ersten beiden Spiele wurden ganz knapp verloren. Nach einer kleinen Stärkung konnten wir das nächste Spiel klar für uns entscheiden. Am Ende wurde es Platz 5. Herzlichen Glückwunsch!

Auf dem Weg mit dem Bus zurück zur Schule wurde laut Musik gespielt und kräftig mitgesungen. Die Stimmung war fantastisch. Es war ein toller Tag bei bestem Wetter!

Unter diesem Motto fand in diesem Jahr das Konzert der SingPause in der Stadthalle statt. In einem ersten Konzert mit allen Kindern der Saarnbergschule, der Katharinenschule und den ersten und zweiten Klassen der Lierbergschule sagen die Kinder die zwölf erlernten Lieder der SingPause. Diese präsentierten sie anschließend in einem zweiten Konzert Eltern und Verwandten.

Vielen Dank an alle, die das Konzert ermöglicht haben!

Die lasse 3a besuchte im Theater an der Ruhr das Stück „Tragic Magic Today – Was machen Schnecken, wenn sie sich erschrecken?“. Vorbereitend dazu gab es einen 2-stündigen Workshop zum Thema Veränderungen und wie wir damit umgehen.

Passend zum Thema „Müll“ im Sachunterricht besuchte die Klasse 2b die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft. Dort lernten sie, wie der Müll sortiert wird und welche Maschinen und Fahrzeuge es gibt. Zu Beginn standen alle Kinder auf der Waage, um zu schauen, wie viel die ganze Klasse zusammen wiegt.

In diesem Jahr gestalteten wir unser Sportfest etwas anders als in den letzten Jahren. Dafür haben sich die Kinder selbst den Namen „Saarner Meisterschaften“ überlegt. Die Kinder traten jahrgangsweise in vier Gruppen an. Die Disziplinen erforderten Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamgeist.

Im Jahrgang 1 holte sich die „Koala-Gruppe“ den Meistertitel, im Jahrgang 2 „die wilden Löwen“, im Jahrgang 3 „die schnellen Füchse“ und im Jahrgang 4 „die Coolen“.

In diesem Jahr konnten die Kinder der zweiten Klasse wieder die Stadtbibliothek besuchen. Dabei gab es gemeinsame Aktionen mit allen Kindern und Zeit zum Stöbern und Anschauen der Bücher. Anschließend gab es noch ein leckeres Eis.

Klasse 2a:

Klasse 2b:

In den letzten drei Wochen besuchten uns zwei Schauspielende der theaterpädagogischen Werkstatt zum Thema „Mein Körper gehört mir!“ In verschiedenen alltagsnahen und berührenden Szenen erfuhren die Kinder der dritten und vierten Klassen, dass sie allein das Recht haben, über ihren Körper zu bestimmen, welche präventiven Maßnahmen sie ergreifen, wie sie sich im direkten Kontakt mit anderen verhalten und was sie bei einem „Nein-Gefühl“ tun können.

Alle Informationen zum Programm finden Sie auf der Seite der theaterpädagogischen Werkstatt: https://www.tpwerkstatt.de/

Vielen Dank an die Mitarbeitenden für die Umsetzung an unserer Schule!

Am Freitag, den 15.2., fand unser jährlicher Vorlese-Wettbewerb, bei welchem die besten Lesekinder aus den Klassen ihr Können unter Beweis stellen, statt. In einer ersten klasseninternen Runde bestimmen die Jahrgänge 2, 3 und 4 ihre jeweiligen Kandidat*innen, in der zweiten schulweiten Runde treten die Kinder aus den Jahrgängen gegeneinander an. Auch in diesem Jahr durften wir dazu wieder die Räumlichkeiten der Realschule Broich nutzen. Vielen Dank!

Hier geht es zum vollständigen Beitrag: Vorlese-Wettbewerb 2024

Am Mittwoch, den 28.02.2024, war die Klasse 4b zu Besuch an der Hochschule Ruhr West und durften in das studentische Leben schnuppern.

Der Tag begann mit zwei Mini-Vorlesungen in einem Hörsaal, einmal zum Thema „Wie entsteht ein Tunnel“ und zum Thema „Sensomotorik“. In die Vorlesungen wurden die Kinder aktiv mit kleinen Demonstrationen eingebunden.

Nach den Vorlesungen wurden in der Mensa an Stationen verschiedene Experimente durchgeführt. Hierfür wurden die Kinder in Kleingruppen eingeteilt. Die Kinder konnten Lavalampen herstellen, eine Lampe mit Hilfe einer Kartoffel anschalten, Papierflieger basteln und den Stromfluss eines Hauses nachstellen.

Vielen Dank an die Hochschule Ruhr West, dass wir euch besuchen durften!

Am Mittwoch, den 28.02.2024, nahm unser Chor an der Landesbegegnung des BMU „Schulen musizieren“ in Münster teil. Bei dieser Begegnung treffen Ensembles verschiedener Schulen aus ganz NRW in kleinen Konzerten aufeinander. Wir waren mit zwei weiteren Schulen zu Gast an der Friedensschule.

Auf der Hinfahrt zu Friedensschule waren noch alle etwas nervös. Es wurden Lieder gesungen, Spiele gespielt und Bücher gelesen, um die Zeit zu vertreiben. Angekommen durften wir uns in der anliegenden Domsingschule fertig für unseren Auftritt machen. Beim Konzert lauschten wir Orchester- und BigBand-Klängen und durften dann selbst unser Programm „Unsere schöne Welt“ singen.

Anschließend gab es eine kleine Pause, in der wir in der Mensa der Friedensschule zu Mittag essen durften. Dabei waren wir ziemlich auffällig, da wir die einzige Grundschule waren. Die Kinder haben die Aufmerksamkeit größtenteils sehr genossen.

Weiter ging es dann in die Jovel Music Hall zur Abschlussveranstaltung. Hier spielte die BigBand der Friedensschule verschiedene Stücke, es gab eine Mitmach-Bodypercussion und jede Schule hat eine Urkunde verliehen bekommen.

Trotz eines langen und aufregenden Tages war auf der Rückfahrt immer noch Partystimmung im Bus.

Am Freitag, den 09.02., feierten wir am Saarnberg Karneval. Zunächst verbrachten die meisten Klassen drei Stunden in der Klasse mit frühstücken, spielen, tanzen, feiern, Kostüme präsentieren und lachen. Zum Schluss führte Frau Esser (3b) unsere alljährliche Polonaise mit allen Kindern der Schule an. Diese ging über eine halbe Stunde, da alle dabei viel Spaß hatten!

Am Dienstag, den 06.02., fand die Stadtmeisterschaft im „Schwimmen“ der Mülheimer Grundschulen im Südbad statt. Vom Saarnberg nahmen in diesem Jahr nahmen Jungen und Mädchen aus den vierten Klassen teil. Diese zeigten ihr Können in Form von Staffeln in den Disziplinen Brustschwimmen, Rückenschwimmen und Freistilschwimmen. Eine besondere Herausforderung gab es bei der Kombiübung, bei welcher jeweils 2 Kinder gemeinsam schwammen. Alle Kinder haben toll gekämpft, sodass wir in der Gesamtwertung den vierten Platz erreichten. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Abschluss der Veranstaltung durften alle Kinder – sogar mit T-Shirt – ins Wasser springen und toben.

Vielen Dank an Frau Lindemann für die Vorbereitung und Begleitung der Kinder und an Frau Erbslöh für die Begleitung als Kampfrichterin!

Wie in jedem Jahr fand einmal wöchentlich unser Adventssingen statt. Zu Schulbeginn trafen sich jeden Dienstag alle Klassen im Foyer, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Auch im Abschlussgottesdienst werden einige dieser Lieder erklingen.

Folgend ein paar Worte des Gymnasiums Broich:

Wie jedes Jahr haben Schüler*innen verschiedener Grundschulen unseren bilingualen Zweig kennengelernt.

Nach einem Song zum Auftakt konnten die Viertklässler*innen hierbei mit Unterstützung unserer 7e u.a. virtuell London erkunden, englische Sudokus lösen, Europa am Smartboard erkunden oder in unserem English Shop mit echtem englischen Geld einkaufen. Ein Souvenir vom Schnuppertag durften alle auch noch mit nach Hause nehmen.

Zum Schluss gab es noch ein Foto mit King Charles und den Minions.

Alle Beteiligten haben eifrig englisch gesprochen und freuen sich auf ein Wiedersehen. Also:

We hope to see you again next year!

Auch in diesem Jahr bastelten alle Kinder der Schule wieder fleißig in unserer Adventswerkstatt am 01. Dezember. Nun sind alle Klassenräume weihnachtlich und ganz individuell geschmückt. Vielen Dank an alle fleißigen Hände, die uns beim Basteln und Vorbereiten unterstützt haben!

Natürlich durfte auch eine Stärkung für zwischendurch nicht fehlen. An dieser Stelle eine großes Dankeschön an die Schulpflegschaft, die sich um Organisation und Durchführung des Waffelbackens gekümmert hat!

Zum Abschluss des Tages sagen alle Kinder der Schule gemeinsam Weihnachtslieder, die nun wöchentlich beim Adventssingen gesungen werden. Es war ein wunderbarer Start in die Adventszeit.

Wie in jedem Jahr bastelten alle Klassen eine Vielfalt an Laternen, die zu St. Martin über die Straßen leuchten. Wir wünschen allen Familien ein schönes Fest!

Liebe Mitglieder,
wir laden Sie herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins ein.

Die Mitgliederversammlung findet statt am
Mittwoch, den 22. November 2023, um 18:30 Uhr
in der Grundschule am Saarnberg (Lehrerzimmer)

Unsere Schulleitung wird ebenfalls an diesem Abend anwesend sein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstands über das vergangene (Schul-)Jahr
  3. Bericht der Kassiererin über die Finanzen
  4. Verschiedenes:
    Homepage / Kommunikation mit den Mitgliedern
    Projekte / Anschaffungen
    Gewinnung neuer Mitglieder

Aus der Gesamtelternpflegschaftssitzung haben wir gehört, dass sich Eltern wieder ein
klassenübergreifendes Projekt wünschen. Hierüber und über weitere Ideen und Themen, die den
Kindern, Lehrern und Ihnen am Herzen liegen, würden wir gern mit Ihnen sprechen, damit wir
gemeinsam entscheiden können, wofür wir als Förderverein unsere Finanzmittel ausgeben wollen.
Ihre Unterstützung, Ideen, Erfahrungen und Anregungen sind für uns als Förderverein elementar
wichtig! Daher freuen wir uns, wenn möglichst viele Mitglieder an der Mitgliederversammlung
teilnehmen. Auch über neue Mitglieder freuen wir uns sehr. Bitte werben Sie daher bei anderen Eltern
für eine Mitgliedschaft und aktive Betätigung im Förderverein.


Bereits jetzt möchten wir Ihnen für Ihre Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen in diesem
Jahr danken.


Herzliche Grüße
Ihr Vorstand – Axel Staudt, Kathrin Girszewski, Linda Daamen

Am Dienstag, den 31.10.2023, fand das Brennball-Turnier der Mülheimer Schulen Stadt. In diesem Jahr nahmen für uns die Kinder der 2b als „Feuerdrachen“ erfolgreich teil und ergatterten sich den Stadtmeister-Titel. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Frau Rabe für die Organisation!

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand unser diesjähriger Sponsorenlauf statt. Nach einem kurzen Fußmarsch zum MSV-Platz liefen die Kinder in 20 Minuten Runde um Runde und waren dabei sehr motiviert. Vielen Dank an Frau Lindemann und Frau Rabe für die Organisation!

Am Dienstag und Mittwoch machten sich die Klassen 3a und 3b auf den Weg in die Waldschule. Schon auf dem Fußmarsch dorthin schnupperten die Kinder frische Waldluft. Endlich angekommen lernten die Kinder verschiedene Dinge über Baumarten, Naturmaterialien, die Aufgaben des Waldes und natürlich die Tiere des Waldes. Diese konnten die Klassen sogar vor Ort als Präparate bestaunen.

Danach ging es auf in den Wald, wo es einen Fuchsbau, Frösche und Pilze zu entdecken gab und die Kinder eigene Tipis bauen konnten. Es war ein schöner Ausflug in die Natur vor Ort.

Am Mittwoch, den 06.09.23, machte sich die ganze Schule mit drei Reisebussen auf den Weg nach Ratingen ins Theater zum blauen See. Dort erwartete die Kinder „Das Dschungelbuch“. Mit lustigen Kostümen, ausgefallenen Requisiten, Liedern und mehreren Sprüngen in den See begeisterten die Schauspieler die Kinder bei bestem Wetter.

Da das geplante Musical „Anders sein“ beim Schulfest leider ausfallen mussten, haben die Chorkinder nachträglich den anderen Kindern die Lieder des Musicals präsentiert – sogar Solo-Lieder gab es zu hören. Ein großes Lob an alle Chor-Kinder, die sich sogar über die Sommerferien hinweg viele Liedtexte gemerkt haben und besonders an die Hauptrollen, die sich getraut haben ganz alleine zu singen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Bräutigam, die im vergangenen Schuljahr tolle Requisiten mit den Kindern aus der OGS für diesen Anlass gebastelt hat.

Ein paar Eindrücke des Chores können Sie sich hier anhören:

Die Farbenländer stellen sich vor.

Der schwarze Wald und die schwarzen Farbkleckse (Lieblingslied vieler Kinder):

Das bunte Land und das Finale:

Im dritten Schuljahr lernen die Kinder in verschiedenen Stufen, wie sie in Gefahrensituationen richtig bremsen.

Hier finden Sie alle wichtigen Termine für dieses Schuljahr, teilweise gelten diese nur für einzelne Jahrgangsstufen (beispielsweise Radfahrtraining). Klasseinterne Termine erfahren Sie über die Klassenleitung.

31. Juli 2023 · Kommentare deaktiviert für Wichtige Termine · Kategorien: Aktuelles, Allgemein

Unter diesem Motto feierten wir in diesem Schuljahr unser Schulfest. Hier konnten verschiedene Stationen , wie das Basteln von Lavalampen, Buttons oder Flugbällen oder das Bobbycar-Rennen, durchlaufen werden. Eine besondere Station stellte die Präsentation von „Lego-Education“ dar. Darüber hinaus konnten verschiedenste Preise bei einer großen Tombola gewonnen werden. Ein Highlight des Tages war die Aufführung unserer geflüchteten Kinder aus der Ukraine, die mit großem Stolz Traditionen ihres Heimatlandes präsentierten.

Ein besonderer Ausflug führte unsere ukrainischen Kinder ins Aquarius Wassermuseum, wo sie viele verschiedene Dinge über unser Wasser lernen konnten.

In diesem Jahr findet wieder ein Konzert im Rahmen der SingPause statt. Die Kinder präsentieren hier alle Lieder, die sie in diesem Schuljahr gelernt haben.

Herzliche Einladung!

Im Rahmen der Mülheimer Theatertage besuchten die zweiten Klassen das Theaterstück „Der Hase in der Vase“. Im Vorfeld wurden die Kinder von Theaterpädagoginnen auf den Inhalt des Stücks vorbereitet. Im Raum stand die große Frage „Wo ist der Hase und warum ist er nicht im Theater?“. Denn am großen Tag war der Hase nicht da. Die Kinder erfanden hierzu eigene Geschichten, die sogar im Foyer des Theaters ausgestellt wurden. Als Patenklasse durfte die 2a im Anschluss an die Aufführung mit Autor, Regisseur und Schauspielerinnen und Schauspielern der Inszenierung sprechen.

06. Juni 2023 · Kommentare deaktiviert für Programmieren mit Lego-Education · Kategorien: Projekte

In diesem Jahr haben die vierten Klasse eine Woche lang erste Programmiererfahrungen gemacht. Mit einem Lego-Bausatz und der SPIKE-App gab es an jedem Tag neue Herausforderungen, an denen die Kinder wachsen konnten.

Auch in diesem Schuljahr haben die Kinder beim Sportfest ihre sportliche Seite gezeigt. Bei schönstem Wetter gab es zunächst den Weitsprung, den Weitwurf und den Sprint. Abschließend dann jahrgangsweise den Ausdauerlauf. Zwischenzeitlich konnten die Kinder sich am Rohkost-Buffet stärken.

Auch in diesem Jahr nahmen Kinder aus der dritten und vierten Klasse am Känguru-Wettbewerb teil.

Dabei konnte Julius einen zweiten Preis, Mats einen dritten Preis und Tim einen Preis für den größten Känguru-Sprung ergattern. Herzlichen Glückwunsch!

In diesem Jahr haben Kinder der vierten Klassen am landesweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen. Der Wettbewerb wurde über drei Runden ausgetragen. Bis in die dritte Runde hat es Tim aus der 4a geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr nahmen die Jungen der dritten und vierten Klassen am Fußballturnier teil. Nach umkämpften Spielen gegen die Teams der anderen Schulen belegte unsere Mannschaft den sechsten Platz.

Am Dienstag, den 28.3.2023, machten sich die dritten Klassen auf den Weg in den Ringlockschuppen. Hier wurde der 15. Kulturtag der Mülheimer Grundschulen veranstaltet. In zwei Programmblöcken gab es unterschiedlichste Beiträge von Kindern verschiedener Grundschulen zu sehen: Singen im Kanon, Tänze, Lieder, kleine Theaterstücke und Klänge von Instrumenten.

In diesem Rahmen reiste die 3b mit den Zuschauern in den Wilden Westen, sang das Lied des Cowboys und tanzte einen Line-Dance. Die Klasse 3a verzauberte die anderen Kinder mit einer Frühlingsgeschichte, welche sie mit Orff-Instrumenten zum Klingen brachte.

Am 21.2. war „Tag der Muttersprache“. Wir eröffneten den Tag gemeinsam im Foyer mit verschiedenen Aufführungen: Einzelne Kinder trugen mutig vor der ganzen Schule ein Gedicht, ein Lied, einen Tanz oder ein Stück auf einem Instrument vor, welches sie aus dem Land ihrer Muttersprache kennen. Dann präsentierten die ukrainischen Kinder gemeinsam ein ukrainisches Volkslied und anschließend sang die ganze Schule ein Begrüßungslied auf verschiedenen Sprachen. Auch zeigten die Kinder mit Landesflaggen und Begrüßungsformeln ihre Wurzeln.

In den Klassen konnten die Kinder anschließend leckeres Essen verschiedener Nationen entdecken, etwas über andere Länder und Kulturen lernen und sich mit anderen Sprachen auseinandersetzen.

Am Mittwoch, den 8. Februar, hat die 2b unter der Leitung von Herrn Mester erfolgreich am Brennballturnier teilgenommen. Die Kinder haben in jedem Spiel fleißig Punkte gesammelt und damit am Ende den dritten Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Kinder und Lehrer*Innen der GGS am Saarnberg durften sich in diesem Jahr über die großzügige Spende von 6000,-€ des „Freundeskreises Mülheimer Künstler für Kinder“ freuen. Der Verein unterstützt seit über zehn Jahren mit dem Verkauf und dem Erlös des Künstlerkalenders Grundschulen, um die Lesefähigkeit von Kindern zu fördern. Die
Lehrer*Innen wählten hierzu zahlreiche Bücher zu verschiedenen, auch anspruchsvollen, Themen aus, die den Kindern nun zur Verfügung gestellt werden können. Auch konnten einige Lektüren als Klassensätze angeschafft werden, die gemeinschaftlich in den Klassen gelesen und erarbeitet werden können. Das Kollegium und der Freundeskreis sehen die Lesekompetenz als eine unerlässliche und unbedingt zu fördernde Kulturtechnik an, die auch für den Umgang mit digitalen Medien Voraussetzung ist.

Mittlerweile schon eine kleine Tradition, wurde der Weihnachtsbaum auch in diesem Jahr durch den Förderverein besorgt. Aufgestellt wurde er vom Hausmeister und geschmückt von den Kindern. So kann die Adventszeit beginnen.

Nach drei langen Jahren der Entbehrung konnten wir in diesem Schuljahr unsere Adventswerkstatt wieder aufleben lassen. Mit der Unterstützung vieler Elternhelfer*innen wurde in allen Klassen fleißig geschnitten, geklebt und gesungen. Das Schulhaus duftete herrlich nach leckeren Waffeln und Plätzchen. Unsere Schule ist bereit für die Weihnachtszeit!

Am 17.11.2022 haben Kinder unserer vierten Schuljahre am lustigen Schwimmwettbewerb des Mülheimer Sportbundes mit viel Spaß und Erfolg teilgenommen. Wir belegten den vierten Platz.

Auch in diesem Jahr wollten wir die Tradition nicht brechen. Eine kleine Läufergruppe von ehemaligen Eltern machten sich auf die leicht geänderte Laufstrecke von 5,6 Km. Bei Temperaturen um 29 Grad kein leichtes Unterfangen. Im Ziel angekommen, freute man sich auf ein kühles „Finisher-Getränk“ . Man war sich auch schnell einig …… nächstes Jahr wieder !

Elterninformationsabend (Mittwoch, den 31.08.2022 um 19:00 Uhr)

Unser Elterninformationsabend für zukünftige Schulkinder (Schuljahr 2023/2024) findet am 31.08.2022 um 19:00 Uhr im Schulgebäude statt.

An diesem Abend informieren wir Sie über:

  • Schulleben
  • Schulprogramm
  • Förderkonzept
  • Elternmitarbeit
  • Betreuungsmöglichkeiten
  • Nachmittagsangebote
  • Anmeldeverfahren

Tag der offenen Tür am Samstag, den 03.09.2022

Am Samstag, 03.09.2022, findet der Tag der offenen Tür von 10.00 -12.00 Uhr an unserer Schule statt. Sie erhalten an unseren themenbezogenen Marktständen informative Einblicke in unser Schulleben.

Unser Kollegium freut sich darauf, Ihrem Kind und Ihnen die bunte Vielfalt unserer Schule vorstellen zu dürfen!

Unsere vierten Schuljahre hatten eine schöne Zeit auf Klassenfahrt in Himmighausen (Gesamtdeutsche Bildungsstätte). Schön war´s!

…auch die Mädchen werden Fußball-Stadtmeister. Nach einer langen Corona-Pause fand auch für die Mädchen die Stadtmeisterschaft im Fußball statt.

Unser Mädchen-Team konnte sich gegen die anderen Grundschulen durchsetzen und wurde Stadtmeister der Stadt Mülheim.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teammitglieder! Wir sind stolz auf euch!

Nach einer langen Corona-Pause fanden nun wieder die Stadtmeisterschaften Fußball der Jungen statt.

Unser Jungenteam konnte sich gegen die anderen Grundschulen durchsetzen und wurde verdient Stadtmeister!

Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind stolz auf euch!

Auch in diesem Jahr nahm die Saarnberg – Schule am Mathematik- Känguru- Wettbewerb teil.
Interessierte Kinder aus dem dritten und vierten Schuljahr waren mit Begeisterung dabei!

Die Gewinner des Mathematik- Känguru-Wettbewerbs stehen fest:
1. Platz: Johannes Hölscher
2. Platz: Johannes Reumer
3. Platz: Felix Götz und Marlene Ellsiepen


Die Gewinner erhielten schöne Spiele und ein T-Shirt.
Alle Teilnehmer erhielten Urkunden, ein Heft mit Knobelaufgaben und ein kleines „Baumeisterspiel“.
Wir freuen uns, dass so viele Kinder teilgenommen haben!

Die stolzen Gewinner des diesjährigen Känguru Wettbewerbs mit ihren tollen Gewinnen.

Nach langen 2 Jahren ohne Spielefest feierten alle Kinder an diesem Freitag, 30.04.22 von 14.00 – 16.00 Uhr wieder gemeinsam auf allen Schulhöfen unserer Schule. Dank der Hilfe und Unterstützung durch unseren Förderverein konnten alle Kinder zwischen den Spielen eine kostenlose Eispause einlegen! Schön war‘s!

Am Rosenmontag wurde der Saarnberg von Stadtprinz Kevin I. und Stadtprinzessin Tamara I. vom Groß-Mülheimer Karneval auf dem Schulhof besucht. Die Höhepunkte waren der Kamelleregen und die Verleihung des Prinzenordens an unsere Schulleiterin Frau Lang. Vielen Dank für die gelungene Überraschung!

Am Dienstag, den 22.02.2022 fand das Fahrradtraining der Jugendverkehrsschule für die Klassen 2a&b statt. An verschiedenen Stationen auf unserem Schulhof, trainierten die Kinder ihre Fahrfertigkeiten mit dem Fahrrad.
Mit Geschick und viel Spaß meisterten sie den Parcour.
Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die an den Stationen für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Das Bild zeigt die Kinder der 3a beim austüfteln einer neuer Sitzordnung. Der Wunsch danach kam von den Kindern selbst und wurde im Klassenrat besprochen. Nach 7(!) Minuten war der neue Plan fertig.

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule am Saarnberg am landesweiten Mathematikwettbewerb der 4. Klassen in NRW teil.
Viele Kinder der Klassen 4a und 4b stellten sich den Aufgaben und zwei Kinder konnten sich für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifizieren. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurde auch die zweite Runde des Wettbewerbs schulintern durchgeführt.
Wir gratulieren Johannes Hölscher (4b) und Johannes Reumer (4a) zur Qualifikation und ihren guten Ergebnissen auch in dieser zweiten Runde.

Am Freitag, den 15.2., fand unser jährlicher Vorlese-Wettbewerb, bei welchem die besten Lesekinder aus den Klassen ihr Können unter Beweis stellen, statt. In einer ersten klasseninternen Runde bestimmen die Jahrgänge 2, 3 und 4 ihre jeweiligen Kandidat*innen, in der zweiten schulweiten Runde treten die Kinder aus den Jahrgängen gegeneinander an. Auch in diesem Jahr durften wir dazu wieder die Räumlichkeiten der Realschule Broich nutzen. Vielen Dank!

In der ersten Runde stellte jedes Kind einen eigens ausgewählten Ausschnitt aus einem Buch vor, beginnend mit den Kinder aus Klasse 2.

Anschließend hatten die Kinder Zeit einen ihnen unbekannten Text zu üben, den sie dann in einer zweiten Vorleserunde vortrugen. Für alle anderen Kinder ging es zwischenzeitlich in die Hofpause.

Nach der zweiten Vorleserunde gab es eine Neuheit. Sechs ukrainische Kinder lasen kurze Abschnitte aus einem Text vor, um zu zeigen, was sie bereits in Deutsch gelernt haben.

Am Ende wurden die Sieger*innen der jeweiligen Jahrgänge gekürt und alle Kinder, die vorgelesen haben, bekamen ein Buch.

Ein großes Dankeschön an alle, die im Vorfeld diesen Tag organisiert, an diesem Tag mitgeholfen haben und ebenfalls an unsere diesjährige Jury!