Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

ab Montag, 21. Juni 2021, gelten die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Freiwilligkeit, auch im Außenbereich eine Maske zu tragen, bedingt, dass es für die Schulen weder eine infektionsschutzrechtliche noch eine schulrechtliche Handhabe gegenüber einzelnen Mitgliedern der Schulgemeinde gibt, verbindlich das Tragen einer Maske durchzusetzen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.

Herzliche Grüße

U. Lang / S. Wernicke

(Schulleitung)

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

sollten die Inzidenzzahlen in Mülheim weiterhin unter 100 bleiben, starten alle Schulen in Nordrhein Westfalen ab dem 31. Mai 2021 wieder mit dem vollem Präsenzunterricht, das heißt, alle Kinder kommen wieder jeden Tag zum Unterricht in die Schule.

Auszug aus der Schulmail vom 19.05.2021:

„(…) ab Montag, 31.Mai 2021, grundsätzlich alle Schulen aller Schulformen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz von unter 100 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben ( insbesondere Masken- und Testpflicht ) gelten weiter.“

Weiterhin werden die Schüler*innen an Grundschulen zwei Mal wöchentlich mit dem „Lolli-Testverfahren“ getestet. An unserer Schule hat sich das Testverfahren gut eingespielt und die Übertragung der Ergebnisse funktioniert gut. Die Betreuungsangebote ( OGS und VGS ) können ihren regulären Betrieb wiederaufnehmen, somit entfällt die Notbetreuung.

„(…) Wiederaufnahme der Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe und derSekundarstufe I bei einem vollständigen Präsenzbetrieb. Offene und gebundene Ganztagsangebote und Betreuungsangebote gemäß BASS 12-63 Nr. 2 können gemäß Coronabetreuungsverordnung ab dem 31.Mai 2021 im Rahmen der vorhandenen räumlichen und personellen Kapazitäten unter Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wieder aufgenommen werden, wenn ein Schulbetrieb in vollständiger Präsenz zulässig ist. Von der regelmäßigen Teilnahme an den Angeboten soll nur noch in begründeten Ausnahmefällen abgewichen werden. Über Ausnahmen wird vor Ort entschieden.“

Die gesamte Schulmail finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw/ministerium/19052021-schulbetrieb-ab-dem-31-mai-2021

Selbstverständlich werden alle Hygienevorgaben weiterhin eingehalten. Für alle am Schulleben beteiligten Personen besteht die Maskenpflicht und das Abstandsgebot muss eingehalten werden.

Viele Grüße

U. Lang / S. Wernicke ( Schulleitung )

16. April 2021 · Kommentare deaktiviert für Weiterhin Distanzunterricht · Kategorien: Allgemein

Liebe Eltern der Schulgemeinde,

soeben haben wir von der Schulverwaltung die Nachricht erhalten, dass mit einer Mail des Landes  nun eine eindeutige Rechtslage geschaffen worden ist, wonach auch in Mülheim der Schulbetrieb ab der kommenden Woche, wie in der jetzt laufenden Woche erfolgen kann. Für die Kinder der Grundschulen in Mülheim an der Ruhr bedeutet das Distanzunterricht, und die Notbetreuung ist geöffnet. Die Klassenlehrer*innen werden wieder Klassen-Padlets erstellen, in denen die wichtigsten Informationen zur Materialausgabe und Unterrichtsinhalten aufgeführt sein werden.

Mit freundlichen Grüßen

U. Lang / S. Wernicke

(Schulleitung)